Traditionell und modern

Bereits 1977 eröffnete das Ehepaar Riemke-Thöle unsere Physiotherapie-Praxis im Südwall Celle. Im Jahr 2000 vergrößerten wir erstmals die Praxis mit dem Umzug in die 77er Straße. Die Söhne Christian und Thomas Riemke, beide ausgebildete Physiotherapeuten, haben 2014 den Familienbetrieb übernommen.

Seit März 2013 bieten wir alle Leistungen der Physiotherapie auf 640m² in der Sägemühlenstraße 5 an. Die Fassade des alten denkmalgeschützten Gebäudes von 1876 bietet einen belebenden Kontrast zu unseren modernen Praxisräumen im Gebäudeinneren. Es erwarten Sie großzügige, rollstuhlgerechte Behandlungsbereiche mit 14 lichtdurchfluteten Räumen. Allein 90m² umfasst ein modernst ausgestatteter Bereich für medizinisches Gerätetraining. Hier werden Sie therapeutisch begleitet, um auf Sie individuell abgestimmt mit funktionellem und gerätegestützem Training optimal versorgt zu werden. Es sind für Sie Umkleiden und Duschen vorhanden, wo Sie Ihre persönlichen Dinge in einem Schränkchen unterbringen können.

Seit 2017 führen die Inhaber Verena Fröhlich und Christian Riemke gemeinsam die Physioteam Riemke OHG.

Mitte 2018 wurde die Praxis um ca 300 m² erweitert. Neue größere Gruppenräume und Büroflächen sind dabei entstanden um das Funktionsgymnastik- und Präventionsangebot zu erweitern.

Im November 2019 wurde der 2.Standort Physioteam Altencelle eröffnet. Auch hier erwarten Sie moderne Therapieräume und ein kompetentes Team.

Neben einer Gesamttherapiefläche von ca.1250m², fühlen sich nun insgesamt über 40 Mitarbeiter für Ihre Gesundheit verantworlich.

Nebenbei wuchs die Hausbesuchsflotte auf 10 Flitzer an, die für Sie durch die Stadt kurven, um auch die Patienten zu versorgen, die nicht in die Praxis kommen können. 

 

Ihr Ansprechpartner
PhysioTeam Riemke OHG
Verena Fröhlich und Christian Riemke
Sägemühlenstraße 5
29221 Celle

Tel: +49 (5141) 90 90 600
Fax: +49 (5141) 90 90 601
Kontakt
TERMINE FÜR PRÄVENTIONSKURSE

Besser in Bewegung. Das ist auch das Motto unserer  Präventionskurse! Machen Sie sich fit für die Belastungendes Alltags!. 

> mehr lesen

Künstliches Kniegelenk

Warum Physiotherapie vor und nach einer Operation so wichtig ist …

In vielen Fällen ist ein künstliches Kniegelenk (Knie-Endoprothese) das Happy End einer langen Leidensgeschichte. Häufig spielt die Arthrose dabei die Rolle des Bösewichts. Die Verschleißerscheinungen können so weit fortschreiten, dass sie den Gelenkknorpel vollständig abbauen, bis irgendwann Knochen auf Knochen reibt. Das tut weh. Wenn konservative Maßnahmen nicht mehr greifen, die Schmerzen allgegenwärtig sind und Ihre Beweglichkeit massiv eingeschränkt ist, kann ein Gelenkersatz am Knie Ihre Probleme lösen. Die Haltbarkeit einer Knie-Endoprothese, natürlich abhängig von der Belastung, liegt nach statistischen Erfahrungswerten zwischen 15 bis 30 Jahren.

So kann Physiotherapie Ihnen vor und nach einer Operation helfen ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie die Einstellungen hier anpassen:

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK