Therapie und Training - alles unter einem Dach!

Als Kompetenzzentren für Bewegungsmedizin bieten wir unseren Patienten, Privatkunden, Leistungssportlern und Unternehmen ein jeweils maßgeschneidertes Konzept.
 

Immer an Ihrer Seite

  • Mit einem ärztlichen Rezept und auch ohne Rezept bei unseren Therapeuten.
  • An 52 Wochen im Jahr.
  • Für einen Einzeltermin genauso wie für eine komplexe Therapiemaßnahme - kurze Wege und alles unter einem Dach.
  • Wir beraten Sie über die für Sie richtige Therapie oder Ihr persönliches Gesundheitsprogramm: preiswert, bezahlbar und auf Ihren Alltag abgestimmt.
  • Unsere Zentren gehören zu den führenden therapeutischen Einrichtungen in Deutschland und Österreich.
  • Service, Kompetenz und Herzlichkeit - das bietet Ihnen Elithera!

 

Auch möglich bei uns: Medizinisches Gesundheitstraining!
Ein- bis zweimal 30 Minuten pro Woche reichen oft!

Sie müssen nicht alles auf den Kopf stellen - schon kleine Veränderungen können Erfolge bringen!
Nur ein bis zwei Termine pro Woche können dazu führen, um sich wieder besser zu fühlen!
Sie werden sehen, es lohnt sich! Wir bringen Sie in Bewegung.

 

Das sagen Patienten über uns:

"Endlich kann ich wieder schmerzfrei Treppen steigen."

Alfred Seeburger, Hüftendoprothese-Patient

"Durch die Therapie fühle ich mich jeden Tag beweglicher."

Marlies Schallhorn, Ambulante Reha-Patientin

 

Warum Sie uns Ihr Vertrauen schenken sollten:

  • Weil Ihr Wohlbefinden unser wichtigste Aufgabe ist!
  • Weil Sie von fachkompetenten und erfolgreichen Therapeuten betreut werden!
  • Weil wir Sie mit Herzlichkeit und Freundlichkeit als Menschen wertschätzen und behandeln!

 

Unsere Trainingsprogramme:

Elithera Rückentraining

Erfahren Sie alles rund um das Thema Rücken und wie Sie Ihre Rückengesundheit selbst und aktiv in die Hand nehmen können.

run by Elithera

Von der Gang- und Laufschule "run by Elithera" profitieren Kinder, Nichtsportler und Sportler. Mit "run by Elithera" trainieren wir mit Ihnen die Basis für gesundes Gehen und Laufen.

Elithera Training: Das Jahresprogramm

Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir einen individuellen Trainingsplan, der exakt auf Ihren Körper abgestimmt ist.

 

Was wir Ihnen garantieren:

  • Das Gefühl, dass Sie hier gut aufgehoben sind.
  • Eine kompetente Behandlung durch erstklassige und freundliche Therapeuten auf internationalem Niveau.
  • Eine individuelle Behandlung und das Eingehen auf Ihre persönliche Belange.
  • Verständliche Informationen über Ihre Beschwerden.
  • Die Möglichkeit, eigene Wünsche zur Therapie zu berücksichtigen.
  • Eine Wohlfühl-Atmosphäre.
  • Eine gesundheitsfördernde Ausstattung.

 

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie alle aktuellen News und Aktionen!

Finden Sie uns online

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und erhalten Sie aktuelle Informationen

   

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir helfen ihnen gerne weiter.

Zum Kontaktformular

 

Finden Sie hier ihre Praxis:

Über die Elithera Partner Suche finden Sie das richtige Zentrum in Ihrer Nähe.
Nutzen Sie dazu die PLZ-Suchfunktion oder wählen Sie in der Karte aus.

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Kreuzbandriss am Knie: Symptome und Behandlung

Drei typische Bewegungsmuster, die zu Kreuzbandverletzungen führen können: Die Landung nach Sprüngen mit gestreckten Knien in Valgusposition (X-Bein Stellung und leichte Innenrotation) z. B. beim Skifahren/Skispringen. Schnelle Stoppbewegungen, die ein nach vorne Stoßen des Unterschenkelknochens provozieren. Ruckartige Bewegungen mit stark gebeugten, meist zusätzlich nach innen gedrehten Knien.

Wenn Sie das lesen, haben Sie vielleicht schon Bilder im Kopf – Bilder von sich oder anderen Menschen, die Sport treiben. Richtig. Die meisten Kreuzbandverletzungen entstehen durch Unfälle beim Sport. Dabei ist das vordere Kreuzband ungefähr zehnmal häufiger betroffen als das hintere. Auch bei älteren Menschen, die sich zum Beispiel beim Treppe heruntersteigen verdrehen, können sich Verletzungen am Kreuzband einstellen. Hier bedarf es aufgrund der altersbedingt fehlenden Bänder-Elastizität nicht unbedingt extreme Hau-Ruck-Bewegungen. Es reichen mitunter eine unachtsame Kniebelastung in Risikostellung oder ein „Vertreten“.

Ob ein Kreuzbandabriss oder ein Kreuzbandanriss immer operiert werden muss, was eine unglückliche Triade ist und wie Physiotherapie Ihre Genesung unterstützen kann, erfahren Sie jetzt ...

> mehr lesen

Am 9. Mai ist Muttertag. Ein Hoch auf unsere Mütter!

Je älter wir werden, desto klarer sehen wir zurückblickend: die Mutti hatte eigentlich immer Recht. Und auch wenn sie vielleicht nicht für jeden Ratschlag aus ihrem Erfahrungsschatz schöpfen konnte, so hat sie doch meistens ein gutes Gespür bewiesen. Stimmt’s? Als Kinder wissen wir natürlich alles besser. Aber jetzt, teilweise selbst elterliche Verantwortung tragend, wird uns zuweilen bewusst: Jeden Richtungs-Schubser, den wir gerne oder unter Protest angenommen haben, zielte nur darauf ab, aus uns einen guten und liebenswerten Menschen zu machen.  

Eigentlich sollten wir das aufreibende und unerschütterliche Engagement unserer Mütter jeden Tag würdigen. Wenn wir das 364 Tagen im Jahr im Stillen tun, ist es okay, wenigstens am Muttertag laut auszurufen: „Danke Mama, für alles!“ 

Darüber freut sich nicht nur Mutti, sondern auch Vati: exklusive Aktionsangebote für Gesundheit und Vitalität. Nur bis zum 9. Mai, nur bei unseren teilnehmenden Elithera-Partnern. 

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie die Einstellungen hier anpassen:

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK