Impressum / Anbieterkennzeichnung (nach §5 Telemediengesetz TMG)

Informationsanbieter

(verantwortlich für den Inhalt)

Physiotherapie Jürgensby
Corinna Eichholz
Bismarckstr. 100
24943 Flensburg

Tel.: 0461 27273
Fax: 0461 18299472
E-Mail: kontakt@akut-physiotherapie.de

Handelsregister:
Steuer-Nr.:
Ust-IDNr.:

 

Disclaimer
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die hier gegebenen Informationen erfolgten zur Erfüllung nachfolgend genannter gesetzlicher Verpflichtungen:

  • § 5 und § 6 Telemediengesetz (TMG)
  • § 4 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
  • § 312c Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • § 1 BGB-Informationspflichten-Verordnung (BGB-InfoV)

Streitschlichtung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Hinweise zu Urheberrechten von Bildern:
Elithera
CE
WZTV
Physiotherapie Jürgensby
Gut und Gesund Jürgensby

Ihr Ansprechpartner
Physiotherapie Jürgensby

Corinna Eichholz, Karsten Kohlmeier
Bismarckstr. 100
24943 Flensburg

Tel: 0461 27273
Fax: 0461 18299472
Kontakt
Es gibt Dinge, die können nicht warten … „Das Leben spüren!“

Neurologische Physiotherapie kann Ihnen helfen, Störungen Ihrer Bewegungsmuster, Ihrer Sensomotorik und Ihrer Sensibilität (fühlen und wahrnehmen) nachhaltig zu verbessern.

Wir behandeln Sie u. a. bei: Zustand nach Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson, Spastiken, Polyneuropathien, Morbus Sudek, Cluster-Kopfschmerzen, Restless-Legs-Syndrom

> mehr lesen

Es gibt Dinge, die können nicht warten … „Der Leidenschaft freien Lauf lassen!“

Physiotherapie nach Sportverletzungen kann Ihnen helfen, sich schneller zu regenerieren und wieder Ihr Top-Leistungslevel zu erreichen.

Wir behandeln Sie u. a. bei: Bänder-, Sehnen- und Muskelverletzungen, Überbeanspruchung, stumpfen Traumen, Zustand nach Frakturen (Knochenbrüchen) und Verrenkungen, Verstauchungen, Prellungen, Achillessehnenriss, Meniskus- oder Kreuzbandriss, Zerrungen

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK