T-RENA

Die Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge "T-RENA" ist ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung für Versicherte mit Beeinträchtigungen am Haltungs- und Bewegungsapparat. In dem Nachsorge-Programm werden gerätegestützte Übungen durchgeführt. Das Ziel ist, Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer zu trainieren, Schmerzen zu lindern und die Leistungs- und Belastungsfähigkeit der Versicherten zu steigern.

T-RENA wird bei Bedarf von der Reha-Einrichtung empfohlen und findet in offenen Gruppen von bis zu 12 Personen statt. T-RENA umfasst in der Regel 26 Termine und ein Einweisungstraining als Einzeltermin. Das Einweisungstraining dauert 50 Minuten. Die Dauer der Trainingseinheiten beträgt jeweils 60 Minuten. Die Durchführung erfolgt in der Regel zwei Mal pro Woche. Die Nachsorge muss spätestens innerhalb von 6 Wochen nach Ende der Rehabilitation beginnen und innerhalb von 6 Monaten abgeschlossen sein.

Ihr Ansprechpartner
Elithera Gesundheitszentrum Havixbeck
Anastasios Kiotsekoglou
Hohenholter Str. 12a
48329  Havixbeck

Tel: +49 (2507) 4660
Kontakt
Elithera Day

Der Elithera Day - Spendenaufruf für das Altenheim "Marienstift" in Havixbeck !

> mehr lesen

Warum chronischer Stress dick und krank machen kann – die fünf besten Strategien, um Stress abzubauen.

Haben Sie schon mal von Eustress oder Disstress gehört? Stress ist nämlich nicht gleich Stress. Auch hier gibt es Gut und Böse. Bestimmt kennen Sie den Unterschied aus eigener Erfahrung. Und sicher haben Sie schon erlebt, dass zunehmender Druck von außen Sie – je nach Tagesform – mal mehr oder weniger tangiert.

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie die Einstellungen hier anpassen:

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK