Herzlich willkommen im Rehazentrum in Hameln!

Erfahrene und hochqualifizierte Spezialisten erwarten Sie im führenden Gesundheitszentrum.

Unser Zentrum vereint hochqualifizierte Physiotherapie, Ergotherapie, ambulante Rehabilitation, Präventions­leistungen und die medizinische Trainings­therapie unter einem Dach. Die Verbindung von klinischer Erfahrung, wissenschaftlicher Orientierung und individuellem Handeln zeichnet uns aus.
Unsere hellen, freundlichen Räume und unsere herzlichen Mitarbeiter unterstützen Ihren Therapie- und Trainingserfolg ganzheitlich. Separate Räume für Einzelbehandlungen schaffen Privatsphäre.

 

Physiotherapie Hameln - Elithera Reha- und Gesundheitszentrum Hameln

Physiotherapie Hameln - Elithera Reha- und Gesundheitszentrum Hameln

Physiotherapie Hameln - Elithera Reha- und Gesundheitszentrum Hameln

Unsere Öffnungszeiten Terminanfragen und Terminabsagen
Montag bis Donnerstag 7 bis 21 Uhr Bitte nutzen Sie hierfür folgende Telefonnummern:
Freitag 7 bis 20 Uhr

Physiotherapie und Ergotherapie 05151-987811
oder über Whatsapp 0162-5497523

Samstag 9 bis 13 Uhr

Rehasport, Funktionstraining, Training , Irena und Kurse 05151-987810
oder über Whatsapp 0152-25202505 

  Ambulante Rehabilitation 05151-987825
  Nutzen Sie auch die Anfrageoption auf dieser Seite (Brief oben rechts in der Ecke)
oder schreiben Sie uns eine Mail an termine.scharnhorst@elithera.de

 

Eine Wegbeschreibung finden Sie in der unteren Zeile unter "Anfahrt".

Ihr Ansprechpartner
Therapie- und Rehazentrum Hameln GmbH
Tammo Horn
Elsa-Buchwitz-Str. 2
31785 Hameln

Tel: 05151 98780
Fax: 05151 987822
Kontakt
Wir suchen Physiotherapeuten

Wir suchen Physiotherapeuten in Voll- oder Teilzeit für die ambulante Reha und für die stationäre Arbeit in der Klinik!

> mehr lesen

Osteoporose und die Wechseljahre: Warum Mann sich ebenfalls warm anziehen kann.

Erschöpft, launisch, lustlos und dann noch diese Hitzewallungen! Es reicht nicht, dass wir altern und den sukzessiven Verlust unserer Jugend irgendwie verarbeiten müssen, nein. Es kommt noch dicker. So zwischen dem 45sten und 60sten Lebensjahr erwischt uns der rechte Haken von Mutter Natur, die genau dann die Büchse der Pandora öffnet, wenn wir offiziell in den Herbstabschnitt unseres Lebens eintreten. Den einen betrifft es mehr, der andere kommt mit Schadenfreude davon. Fakt ist: Die Wechseljahre sind kein reines Frauenproblem. Männer haben unter ähnlichen Symptomen zu leiden. Gibt es tatsächlich ein männliches Pendant zu den weiblichen Wechseljahren? Und was hat diese Phase der Veränderung mit Osteoporose zu tun?

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK