T-RENA

Die Trainingstherapeutische Reha-Nachsorge "T-RENA" ist ein Nachsorge-Programm der Deutschen Rentenversicherung für Versicherte mit Beeinträchtigungen am Haltungs- und Bewegungsapparat. In dem Nachsorge-Programm werden gerätegestützte Übungen durchgeführt. Das Ziel ist, Beweglichkeit, Koordination, Kraft und Ausdauer zu trainieren, Schmerzen zu lindern und die Leistungs- und Belastungsfähigkeit der Versicherten zu steigern.

T-RENA wird bei Bedarf von der Reha-Einrichtung empfohlen und findet in offenen Gruppen von bis zu 12 Personen statt. T-RENA umfasst in der Regel 26 Termine und ein Einweisungstraining als Einzeltermin. Das Einweisungstraining dauert 50 Minuten. Die Dauer der Trainingseinheiten beträgt jeweils 60 Minuten. Die Durchführung erfolgt in der Regel zwei Mal pro Woche. Die Nachsorge muss spätestens innerhalb von 6 Wochen nach Ende der Rehabilitation beginnen und innerhalb von 6 Monaten abgeschlossen sein.

Ihr Ansprechpartner
Elithera Gesundheitszentrum Marne
Stefan Sievers
Königstraße 19
25709 Marne

Tel: +49 (4851) 964151
Fax: +49 (4851) 964152
Kontakt
Der Elithera Adventskalender – Exklusive Angebote für Ihre Gesundheit

Ganz egal, ob Sie sich oder Ihren Lieben etwas Gutes tun möchten – unsere präventiven, therapeutischen Behandlungen sind das perfekte Geschenk für jeden Anlass. Unser Adventskalender ist eine Elithera Tradition und wird jedes Jahr mit Spannung erwartet. Auch dieses Jahr haben wir ganz besondere Angebote für Sie zusammengestellt.

> mehr lesen

Wir suchen DICH

Wir suchen DICH als Ergoterapeuten (m/w/d) oder Physiotherapeuten (m/w/d) für unser Gesundheitszentrum im Norden.

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK