Salutaris Bad Salzuflen / Schötmar

Sie finden unsere Praxis für Krankengymnastik und Ergotherapie im alten Krankenhaus in Schötmar in der 4. Etage - ein Fahrstuhl und Parkplätze sind vorhanden. Bereits seit 2006 ist unsere Praxis erfolgreich in den Bereichen der Krankengymnastik, Ergotherapie und Rehabilitationssport für Sie tätig. Auch medizinisches Gerätetraining und Präventionskurse sind Teil unseres breiten Angebotes. Wir bieten kurze Wege und "alles aus einer Hand" durch ein interdisziplinäres Team.

Neu: Ab März 2020 Gangroboter Lokomat!

Die enge medizinische und therapeutische Zusammenarbeit mit dem Klinikum Lippe, den Ärzten im Haus sowie den niedergelassenen Fach- und Hausärzten in Bad Salzuflen gewährleistet eine optimale Behandlung bei orthopädischen, unfallchirurgischen, neurologischen und geriatrischen Erkrankungen.

Da wir auch die geriatrische Abteilung des Klinikums betreuen, können Sie nach Ihrer geriatrischen Rehabilitation die Krankengymnastik / Physiotherapie und die Ergotherapie bei Ihren gewohnten Therapeuten fortsetzen!

Unsere Standorte

Sie finden das Salutaris sowohl in Bad Salzuflen / Schötmar und in Detmold. In Detmold bieten wir neben Krankengymnastik, Ergotherapie, Rehasport und med. Trainingstherapie auch Ambulanten Rehabilitation für Orthopädische Erkrankungen an sowie Osteopathie.

Ihr Ansprechpartner
Reha-Zentrum Salutaris Schötmar GmbH & Co. KG
Lilia Laffin
Heldmanstraße 45
32108  Bad Salzuflen

Tel: +49 (5222) 9821400
Fax: +49 (5222) 9821401
Kontakt
Sturzprophylaxe als Präventionskurs §20 ab 02.03.2020

STuBS - ein Programm zur Sturzprophylaxe mit Bewegung und Spaß!

Der neue Kurs startet am 02. März 2020 jeweils montags um 15:15 Uhr mit unserer Ergotherapeutin Frau Klöpping.

> mehr lesen

Gesundheitsbewusstsein auf dem Vormarsch: Die neue Ära „Health Age“ ist eingeläutet.

Basierend auf den Erkenntnissen unserer wirtschaftlichen Entwicklung befinden wir uns, nach unserem Eintritt ins 21. Jahrhundert, im sechsten Kondratieff (im Zeitalter der psychosozialen und ganzheitlichen Gesundheit). Die klassische Gesundheitsversorgung (erster Gesundheitsmarkt) – damit sind gesundheitsrelevante Produkte und Dienstleistungen gemeint, deren Kosten z. B. durch Krankenkassen und Versicherungen abgedeckt werden – wird unseren stetig wachsenden Ansprüchen längst nicht mehr gerecht.

Immer mehr Menschen wollen nicht nur Patient sein, erst eine Krankheit oder altersbedingten Verschleiß abwarten, um gegen ihr eingeschränktes Wohlbefinden anzugehen. Vielmehr entwickelt sich der Trend dahingehend vorsorglich und eigenverantwortlich aktiv zu werden (Prävention).

Der zweite Gesundheitsmarkt (Produkte und Dienstleistungen, die wir selber bezahlen), bedient die immer größer werdende Nachfrage nach Angeboten für eine gesündere und bewusstere Lebensführung.

So unterstützen wir Sie bei Ihren Gesundheitszielen …

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK