Impressum / Anbieterkennzeichnung (nach §5 Telemediengesetz TMG)

Informationsanbieter

(verantwortlich für den Inhalt)

Elithera Gesundheitszentrum Schwarmstedt
Nadine Emiljanow
Bahnhofstr. 2
29690 Schwarmstedt

Tel.: +49 (5071) 511991
Fax: +49 (5071) 511992
E-Mail: info@physiotherapie-emiljanow.de

Handelsregister: x
Steuer-Nr.: 41/111/02599
Ust-IDNr.: 40319572967

Berufsbezeichnung: Physiotherapeut, Land, in welchem die Berufsbezeichnung vergeben wurde: Deutschland
Zuständige Kammer: Niedersachsen, Mitglied im Bundes-/Landesverband = Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten — IFK e. V., Gesundheitscampus-Süd 33, 44801 Bochum, Tel.: 0234 97745-0
Berufsrechtliche Regelungen: Es gelten folgende berufsrechtliche Regelungen: Masseur- und Physiotherapeutengesetz (MPhG)
Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Walsrode, Dierkingstr. 19, 29664 Walsrode, Tel.: 05161 - 98060

Zusätzliche Informationen zu Urheberrechten von Bildern:

Shutterstock
.

 

Disclaimer
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die hier gegebenen Informationen erfolgten zur Erfüllung nachfolgend genannter gesetzlicher Verpflichtungen:

  • § 5 und § 6 Telemediengesetz (TMG)
  • § 4 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
  • § 312c Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • § 1 BGB-Informationspflichten-Verordnung (BGB-InfoV)

Streitschlichtung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
https://ec.europa.eu/consumers/odr
Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Hinweise zu Urheberrechten von Bildern:
Elithera

Ihr Ansprechpartner
Elithera Gesundheitszentrum Schwarmstedt

Nadine Emiljanow
Bahnhofstr. 2
29690 Schwarmstedt

Tel: +49 (5071) 511991
Fax: +49 (5071) 511992
Kontakt
Der Jungbrunneneffekt: regelmäßige Bewegung senkt Ihr biologisches Alter.

Unser Alterungsprozess hat ein Schräubchen, das sich manipulieren lässt: es heißt Bewegung. MHH-Forscher haben bewiesen: bis zu 15 Jahre können wir uns biologisch verjüngen, wenn wir’s denn konsequent, aktiv angehen. Wir alle wissen um die Zauberkraft gesunder, regelmäßiger Bewegung. Nun gibt es die einen, die dieses Wissen in die Tat umsetzen, solche, die es mal mehr mal weniger ernst nehmen und dann noch diejenigen von uns, die meinen, fortwährend gute Vorsätze vor sich herzuschieben sei ja auch anstrengend. In einer Campus-Studie der Medizinischen Hochschule Hannover haben sich unlängst 67 Mitarbeiter bereit erklärt, täglich eine halbe Stunde, über den Zeitraum eines halben Jahres, zu trainieren – mit erstaunlichen Ergebnissen …

> mehr lesen

8. September: internationaler Tag der Physiotherapie unter dem Motto chronische Schmerzen

„Wäre Bewegung eine Pille, würde sie jeder schlucken!“ Wetten? Es gibt bereits Studien, die sich exakt diesem Thema verschworen haben (u. a. von Ronald Evans / Salk Institute in La Jolla, USA). Couch-Workouts auf Rezept – die Lösung für Faulpelze, chronischen Zeitnot-Simulanten und Abnehm-Muffel. Addio Hüftspeck, Ciao Sixpack aus dem Blister? Na, ganz so einfach werden wir unsere Initiativpflicht zukünftig nicht loswerden. Tatsächlich stehen bei den hehren Zielen der Forscher Menschen, die aufgrund von Schmerzen, Krankheit oder Alter bewegungseingeschränkt sind, im Fokus. Bis es so weit ist, werden wir uns wohl oder übel weiterhin in Eigenverantwortung üben müssen. Wie wichtig ist gesunde Bewegung für Ihr langfristiges, strategisches Schmerzmanagement?

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK