Programm für Tennisspieler

Mit Elithera Oberkörper, Rücken, Knie und Hüfte beim Tennis unterstützen

Eine erfolgreiche Schlagtechnik beim Tennisspielen erfordert genauso wie der dynamische Auftritt auf dem Platz einen ausgewogen trainierten Körper. Das Training der besonders beanspruchten Regionen kann Verletzungen vorbeugen: Eine gut ausgebildete Muskulatur schützt die obere und untere Rückenmuskulatur sowie die Arm- und Beinmuskulatur besser. Das macht sich besonders bei allen Schlagarten und Drehbewegungen positiv bemerkbar.

Wir erstellen Ihnen gerne ein Tennis-Programm, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtet ist.

Pfingstferien – Sie machen blau?

Wir wünschen Ihnen eine schöne Urlaubszeit! Gönnen Sie sich eine wohlverdiente Pause und schenken Sie einem lieben Menschen Ihrer Wahl bis zu 4 Wochen medizinisches Gesundheitstraining, gratis. So geht’s …

> mehr lesen

Hol‘s Stöckchen oder gib Gummi: Nordic Walking vs. Laufen

Man ist entweder FC Bayern oder BVB Fan, Chips- oder Schokoladenvernichter – beides zusammen ist doch eher selten, oder? Kennen Sie jemanden, der walkt und läuft (im Sinne von Langstrecken-/Ausdauerlauf)? Doch was ist besser bzw. gesünder? Fragen Sie beide Parteien, lösen Sie wahrscheinlich eine endlose Diskussion über Für und Wider beider Sportarten aus, die endet wie das Hornberger Schießen. Deshalb konzentrieren wir uns auf die Vorteile beider Bewegungspräferenzen. Sie werden staunen, wie viele Parallelen es gibt.

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK