Elithera® Rückentraining – Präventionskurs

Der achtwöchige Rückentrainingskurs ist von den Krankenkassen nach § 20 SGB 5 anerkannt und wird Ihnen somit bezuschusst.

Erfahren Sie alles rund um das Thema Rücken und wie Sie Ihre Rückengesundheit selbst und aktiv in die Hand nehmen können. Sagen Sie dem Rückenschmerz den Kampf an!
Ausgehend von unserem Eingangscheck finden Sie mit uns den Einstieg in Ihr eigenes, für Sie geeignetes Rückentraining.
 
Das Konzept des Elithera® Rückentrainingskurses beruht auf modernen Erkenntnissen zur Prävention von Rückenschmerzen und ist dementsprechend ganzheitlich ausgerichtet.
Acht Wochen lang bauen Sie Ihr eigenes, vielfältiges Muskelfunktionstraining mit Haltungsschulung (inkl. Ergonomieberatung) auf. Sie erlernen Entspannungsmöglichkeiten. Auch Schmerzbewältigung wird zum Thema gemacht, damit Sie anschließend in ein dauerhaft bewegtes Leben starten können.

Das Elithera® Rückentraining ist speziell von Elithera entwickelt und wird exklusiv nur in den Elithera Standorten angeboten. Es ist im Rahmen der Gesundheitsförderung § 20 Abs.1 SGB 5 von den meisten gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und je nach Krankenkasse vollständig oder überwiegend erstattet.

Hier finden Sie ein Elithera Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe. Bitte erkundigen Sie sich, ob diese Leistung vor Ort angeboten wird!

NEU! Ab sofort Videobehandlung für Ergo- und Physiotherapie sowie Logopädie bei teilnehmenden Elithera Partnern möglich

Medizinisch notwendige Behandlungen ohne Praxisbesuch beginnen oder fortsetzen.

Wir haben Verständnis dafür, dass Sie in der momentanen Situation genau abwägen müssen, welche Wege für Sie dringend erforderlich sind und welche nicht. Der Besuch unserer Praxen ist eine dieser Entscheidungen.

Bitte bedenken Sie, dass Behandlungspausen, Behandlungsabbruch oder sogar die Ablehnung verordneter Therapiemaßnahmen die Risiken von Folgeschäden erhöhen können. Damit Sie die Möglichkeit erhalten Ihre Therapieerfolge zu sichern bzw. Ihre Therapieziele – auch ohne Praxisbesuch – zu erreichen, haben die Krankenkassen die Ab­gabe von Heilmitteln per Telemedizin zugelassen. Was bedeutet das für Sie?

> mehr lesen

Physiotherapie bei Beinlängendifferenz und Beckenschiefstand

Symmetrie schafft Sympathie und ist ein Grundprinzip der Natur. Eine hohe Körpersymmetrie verbinden wir mit Attraktivität und Gesundheit, frei nach dem Motto: „Da stimmt aber auch alles!“ Was passiert, wenn unsere somatische Symmetrie in Schieflage gerät, z. B. durch eine Beinlängendifferenz und einen dadurch bedingten Beckenschiefstand? Das optische Ungleichgewicht zieht mitunter Wirbelsäulenverkrümmungen (Skoliose) sowie Beschwerden in Hüften und Knien nach sich. Wann ist Physiotherapie sinnvoll? Wie kann Physiotherapie helfen?

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK