Bewegung - Konzentration - Meditation

Qi Gong bedeutet Arbeit (gong) an der Lebensenergie (Qi/Chi) und ist eine der fünf Therapiesäulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM).

Sie können die Übungen des Qi Gong in jedem Alter und mit jedem Fitnessstand erlernen und ausführen. Qi Gong wird Sie körperlich entspannen und Ihr allgemeines Wohlbefinden steigern.

Qi Gong wird traditionell vorbeugend (präventiv) aber auch in der Nach­sorge­behandlung (Rehabilitation) eingesetzt. Sie können mit den meditativen Übungen zum Beispiel Rückenschmerzen oder Gelenkerkrankungen entgegenwirken.

Die acht Brokatübungen

Bei Elithera lernen Sie die bekannteste und einfachste Übungsreihe des Qi Gong: die acht Brokatübungen. Mit diesen Übungen fördern Sie die Widerstandskraft Ihres Körpers, regulieren Ihre Atmung und entspannen Ihren Geist. Die acht Brokate dehnen Muskeln und Sehnen, ohne die Gelenke zu belasten. Sie wirken besonders gut auf Ihre Rückenmuskulatur, stärken sie und regulieren so Ihre Haltung.

Die Kurse sind im Rahmen der Gesundheitsförderung § 20 Abs. 1 SGB 5 von den meisten gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.

Schauen Sie gleich nach, ob diese Leistung in einem Elithera Gesundheitszentrum in Ihrer Nähe angeboten wird!

Es gibt Dinge, die können nicht warten … „Abenteuer mit dem allerbesten Kumpel!“

Physiotherapie kann Ihrem Kind bereits ab den ersten Lebensjahren helfen, sich gesund zu entwickeln und Spätfolgen unbehandelter Erkrankungen abzuwenden.

Wir behandeln Kinder u. a. bei: orthopädischen und neurologischen Erkrankungen, motorisch-funktionellen Störungen, Entwicklungs- und Verhaltensstörungen, Haltungsproblematiken, Koordinationsschwierigkeiten, Einschränkungen nach Unfällen oder Operationen

> mehr lesen

Es gibt Dinge, die können nicht warten … „Das Leben spüren!“

Neurologische Physiotherapie kann Ihnen helfen, Störungen Ihrer Bewegungsmuster, Ihrer Sensomotorik und Ihrer Sensibilität (fühlen und wahrnehmen) nachhaltig zu verbessern.

Wir behandeln Sie u. a. bei: Zustand nach Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson, Spastiken, Polyneuropathien, Morbus Sudek, Cluster-Kopfschmerzen, Restless-Legs-Syndrom

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK