Meilensteine

  • 2017 Elithera trägt als Best-Practice Beispiel auf dem Franchise Forum 2017 des Deutschen Franchise Verbands vor.
  • 2016 Elithera gewinnt erneut den 1. Platz beim Award "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen".
  • 2016 Elithera erringt den f&c Award „Gold“ bei der Zufriedenheitsbefragung der Franchisepartner mit dem Franchisesystem.
  • 2016 Die jährliche ERFA-Partnertagung findet zum ersten Mal im Ausland auf Mallorca statt.
  • 2014 Elithera gewinnt den ersten Platz des DFV Awards als "Bestes junges DFV-Franchise-System der letzten 5 Jahre". Damit nicht genug: Unsere Franchise-Partnerin in Stockelsdorf kommt bei der Wahl zum Franchisenehmer des Jahres ebenfalls aufs Treppchen.
  • 2013 Elithera internationalisiert und gewinnt die ersten Franchise-Partner in Österreich.
  • 2012 Elithera wird akkreditiertes Mitglied im Deutschen Franchiseverband (DFV). Unser Franchise-Partner in Marne erringt den 2. Platz beim Wettbewerb "Franchisegründer des Jahres" des Wirtschaftsmagazins "impulse".
  • 2011 Elithera gewinnt den 1. Platz beim Award "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen".
  • 2010 Elithera begrüßt seinen ersten Franchise-Partner, die Praxis in Marne (Schleswig-Holstein).
  • 2009 Gründung des Elithera Franchise-Systems.
  • 2007 Elithera gewinnt mit großer Mehrheit die Auszeichnung zum kundenfreundlichsten Dienstleistungsunternehmen.
  • 2005 erscheint im Thieme Verlag das Fachbuch "Praxismanagement für die Physiotherapie".
  • 1999 wird das Hamelner Zentrum durch den TÜV auf sein Qualitätsmanagementsystem nach der ISO 9001 überprüft und wurde als erstes Rehazentrum in Deutschland und in Europa zertifiziert. Ebenfalls wird der erste Management- und Kooperationsvertrag mit einem Krankenhaus geschlossen.
  • 1993 Aus dem Therapiezentrum in Hameln wird das ambulante Rehazentrum in Hameln. Als erstes Zentrum in Niedersachsen schließt das Zentrum Verträge mit den Krankenkassen über die neue Therapieform "ambulante Rehabilitation".
  • 1984 wird das erste Zentrum des später daraus entstehenden Elithera Netzwerks in Hameln eröffnet.

 

Osteoporose und die Wechseljahre: Warum Mann sich ebenfalls warm anziehen kann.

Erschöpft, launisch, lustlos und dann noch diese Hitzewallungen! Es reicht nicht, dass wir altern und den sukzessiven Verlust unserer Jugend irgendwie verarbeiten müssen, nein. Es kommt noch dicker. So zwischen dem 45sten und 60sten Lebensjahr erwischt uns der rechte Haken von Mutter Natur, die genau dann die Büchse der Pandora öffnet, wenn wir offiziell in den Herbstabschnitt unseres Lebens eintreten. Den einen betrifft es mehr, der andere kommt mit Schadenfreude davon. Fakt ist: Die Wechseljahre sind kein reines Frauenproblem. Männer haben unter ähnlichen Symptomen zu leiden. Gibt es tatsächlich ein männliches Pendant zu den weiblichen Wechseljahren? Und was hat diese Phase der Veränderung mit Osteoporose zu tun?

> mehr lesen

Internationaler Tag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober. Elithera trägt Grün.

Immer häufiger sind psychische Erkrankungen der Grund für Arbeitsunfähigkeit und soziale Isolation. Unter dem Motto: Gemeinsam statt einsam –  seelisch gesund zusammen leben, sollen vielerorts Veranstaltungen dazu beitragen, psychische Störungen zu enttabuisieren. Im Vordergrund stehen Aufklärung, Kommunikation und der Abbau von Berührungsängsten, sowie Informationen über Prävention und Therapie. Bei Elithera wissen wir, Körper, Seele und Geist funktionieren als untrennbare Einheit, wenn es um Ihre Gesundheitserhaltung und -verbesserung geht. Darum werden Sie in jedem unserer Elithera Gesundheitszentren unter Berücksichtigung dieser Aspekte behandelt und betreut …

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK