Meilensteine

  • 2017 Elithera trägt als Best-Practice Beispiel auf dem Franchise Forum 2017 des Deutschen Franchise Verbands vor.
  • 2016 Elithera gewinnt erneut den 1. Platz beim Award "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen".
  • 2016 Elithera erringt den f&c Award „Gold“ bei der Zufriedenheitsbefragung der Franchisepartner mit dem Franchisesystem.
  • 2016 Die jährliche ERFA-Partnertagung findet zum ersten Mal im Ausland auf Mallorca statt.
  • 2014 Elithera gewinnt den ersten Platz des DFV Awards als "Bestes junges DFV-Franchise-System der letzten 5 Jahre". Damit nicht genug: Unsere Franchise-Partnerin in Stockelsdorf kommt bei der Wahl zum Franchisenehmer des Jahres ebenfalls aufs Treppchen.
  • 2013 Elithera internationalisiert und gewinnt die ersten Franchise-Partner in Österreich.
  • 2012 Elithera wird akkreditiertes Mitglied im Deutschen Franchiseverband (DFV). Unser Franchise-Partner in Marne erringt den 2. Platz beim Wettbewerb "Franchisegründer des Jahres" des Wirtschaftsmagazins "impulse".
  • 2011 Elithera gewinnt den 1. Platz beim Award "Beste Arbeitgeber im Gesundheitswesen".
  • 2010 Elithera begrüßt seinen ersten Franchise-Partner, die Praxis in Marne (Schleswig-Holstein).
  • 2009 Gründung des Elithera Franchise-Systems.
  • 2007 Elithera gewinnt mit großer Mehrheit die Auszeichnung zum kundenfreundlichsten Dienstleistungsunternehmen.
  • 2005 erscheint im Thieme Verlag das Fachbuch "Praxismanagement für die Physiotherapie".
  • 1999 wird das Hamelner Zentrum durch den TÜV auf sein Qualitätsmanagementsystem nach der ISO 9001 überprüft und wurde als erstes Rehazentrum in Deutschland und in Europa zertifiziert. Ebenfalls wird der erste Management- und Kooperationsvertrag mit einem Krankenhaus geschlossen.
  • 1993 Aus dem Therapiezentrum in Hameln wird das ambulante Rehazentrum in Hameln. Als erstes Zentrum in Niedersachsen schließt das Zentrum Verträge mit den Krankenkassen über die neue Therapieform "ambulante Rehabilitation".
  • 1984 wird das erste Zentrum des später daraus entstehenden Elithera Netzwerks in Hameln eröffnet.

 

Sturzprophylaxe: Risikofaktoren erkennen und ausschließen

Winterzeit – Gemütlichzeit. In jedem Fenster, wohin man schaut, blinkt und flackert es heimelig. Schummerlichtfreunde schätzen die „gerade-so-Beleuchtung“ als behaglichen Weichzeichner. Für ängstliche und sturzgefährdete Menschen ist Dämmerlicht brandgefährlich. Wenn Ecken und Kanten verschwimmen, erschwert das oftmals die Orientierung. Während uns Tageslicht Stolperfallen offenbart, tarnt schwaches Licht vertrackte Schwellen oder Stufen als vermeintlich passierbar. Eine eingeschränkte Sicht ist allerdings nur einer von vielen Faktoren, die einen Sturz begünstigen. So können Sie Ihr Sturzrisiko deutlich senken …

> mehr lesen

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen (Hermann Salingré).

Ob in der Woche oder an einem Sonntag, die Weihnachtstage können höchstens mal arbeitnehmerunfreundlich fallen, aber nie auf einen falschen Tag. Weihnachten ist unser Lieblingsfest mit Termin-Narrenfreiheit. Weihnachten kann kommen, wann es will – wir lieben es. Kein anderes Fest im Jahr versetzt uns in diese besondere Stimmung, eine Mischung aus kritischer Selbstreflexion, Rückblickmelancholie und Vorfreude aufs neue Jahr. Vielleicht kreisen Ihre Gedanken zum Jahresende um Ihren eigenen Gesundheitsanspruch? Vielleicht wünschen Sie sich aktiver am Leben teilzunehmen, weil Sie wissen, dass Beweglichkeit bis ins hohe Alter nicht selbstverständlich ist? Wenn Sie sich bewusst wohler in Ihrem Körper fühlen möchten, wenn es Ihr Ziel ist, Schmerzen zu reduzieren, Energie und Kraft zu tanken, kann gesunde Bewegung Sie auf Ihrem Weg zu einem besseren Wohlgefühl begleiten ...

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK