Haus- und Heimbesuche

Wenn Sie oder ein Angehöriger krankheits-, verletzungs- oder altersbedingt nicht in der Lage sind, zu uns in die Praxis zu kommen, dann kommt Elithera gerne zu Ihnen nach Hause.
In Ihrem Zuhause können wir gezielt an Lösungen arbeiten, die Sie für die Bewältigung Ihres Alltags brauchen. Wir stabilisieren Sie in Sitz und Stand, üben die richtige Lagerung und wie Sie zum Beispiel vom Rollstuhl in Ihr Bett kommen.

Mit einer ärztlichen Verordnung übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen und privaten Krankenversicherungen Ihre Therapie. Selbstverständlich können Sie unsere Leistungen auch auf eigene Rechnung erhalten. Natürlich bieten wir diesen Service auch in Senioreneinrichtungen und Pflegeheimen an.
 

Unsere mobilen Leistungen im Überblick:

  • Krankengymnastik
  • Neurologische Krankengymnastik nach PNF
  • Neurologische Krankengymnastik nach Bobath
  • Ergotherapie
  • Manuelle Therapie
  • Massagen
  • Gangschule

Informieren Sie sich bitte in Ihrem Elithera Gesundheitszentrum, ob diese Leistung angeboten wird.

NEU! Ab sofort Videobehandlung für Ergo- und Physiotherapie sowie Logopädie bei teilnehmenden Elithera Partnern möglich

Medizinisch notwendige Behandlungen ohne Praxisbesuch beginnen oder fortsetzen.

Wir haben Verständnis dafür, dass Sie in der momentanen Situation genau abwägen müssen, welche Wege für Sie dringend erforderlich sind und welche nicht. Der Besuch unserer Praxen ist eine dieser Entscheidungen.

Bitte bedenken Sie, dass Behandlungspausen, Behandlungsabbruch oder sogar die Ablehnung verordneter Therapiemaßnahmen die Risiken von Folgeschäden erhöhen können. Damit Sie die Möglichkeit erhalten Ihre Therapieerfolge zu sichern bzw. Ihre Therapieziele – auch ohne Praxisbesuch – zu erreichen, haben die Krankenkassen die Ab­gabe von Heilmitteln per Telemedizin zugelassen. Was bedeutet das für Sie?

> mehr lesen

Physiotherapie bei Beinlängendifferenz und Beckenschiefstand

Symmetrie schafft Sympathie und ist ein Grundprinzip der Natur. Eine hohe Körpersymmetrie verbinden wir mit Attraktivität und Gesundheit, frei nach dem Motto: „Da stimmt aber auch alles!“ Was passiert, wenn unsere somatische Symmetrie in Schieflage gerät, z. B. durch eine Beinlängendifferenz und einen dadurch bedingten Beckenschiefstand? Das optische Ungleichgewicht zieht mitunter Wirbelsäulenverkrümmungen (Skoliose) sowie Beschwerden in Hüften und Knien nach sich. Wann ist Physiotherapie sinnvoll? Wie kann Physiotherapie helfen?

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK