Golfprogramm

Mit Elithera zu besserer Performance

Der Rücken ist die verletzungsanfälligste Körperpartie des Golfers. Die Wirbelsäule wird bei den verschiedenen Schwüngen hohen Biege-, Scher- und Rotationskräften ausgesetzt – eine trainierte Muskulatur wirkt hier Verletzungen entgegen.

Eine Kräftigung der stabilisierenden Rückenmuskulatur – sowohl der tiefen als auch der oberflächlichen – stärkt die Wirbelsäule und somit Ihr Golfspiel.

Wir erstellen Ihnen gerne ein Golf-Programm, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgerichtet ist.

Es gibt Dinge, die können nicht warten … „Das Leben spüren!“

Neurologische Physiotherapie kann Ihnen helfen, Störungen Ihrer Bewegungsmuster, Ihrer Sensomotorik und Ihrer Sensibilität (fühlen und wahrnehmen) nachhaltig zu verbessern.

Wir behandeln Sie u. a. bei: Zustand nach Schlaganfall, Multiple Sklerose, Parkinson, Spastiken, Polyneuropathien, Morbus Sudek, Cluster-Kopfschmerzen, Restless-Legs-Syndrom

> mehr lesen

Es gibt Dinge, die können nicht warten … „Der Leidenschaft freien Lauf lassen!“

Physiotherapie nach Sportverletzungen kann Ihnen helfen, sich schneller zu regenerieren und wieder Ihr Top-Leistungslevel zu erreichen.

Wir behandeln Sie u. a. bei: Bänder-, Sehnen- und Muskelverletzungen, Überbeanspruchung, stumpfen Traumen, Zustand nach Frakturen (Knochenbrüchen) und Verrenkungen, Verstauchungen, Prellungen, Achillessehnenriss, Meniskus- oder Kreuzbandriss, Zerrungen

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK