Die Medizinische Trainingstherapie

Bei Einschränkungen am Bewegungssystem oder bei chronischen Rückenbeschwerden hilft Ihnen die Medizinische Trainingstherapie. Dabei werden Sie unter ärztlicher Kontrolle von Sportwissenschaftlern und von Therapeuten begleitet. Studien belegen, dass man sein Kraftniveau im Zuge einer Medizinischen Trainingstherapie um ein Drittel steigern kann. Ihre Beschwerden werden gelindert, Ihre Leistungsfähigkeit verbessert.

Die Medizinische Trainingstherapie kommt bei einer Vielzahl von Krankheitsbildern zur Anwendung:

  • Rückenschmerzen in allen Formen
  • Bandscheibenvorfällen
  • Haltungs- und Funktionsstörungen Ihrer Wirbelsäule
  • Fortgeschrittenen degenerativen Veränderungen
  • Zuständen nach Operationen
  • Osteoporose
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Allgemeine Gelenkbeschwerden

 

 

 

Hat das Huhn zu tun? Oder warum trägt der Hase zu Ostern die Eier aus?

Eine berechtigte Frage. Darüber gibt es viele Spekulationen und genauso viele Theorien. Fakt ist: in Schokolade gegossen sind Huhn und Hase gleich lecker. Das haben wir für Sie getestet. Aber wie passen denn nun Hase und Ei zusammen? Geht es hier um schlichte Arbeitsteilung? Oder ist der Hase einfach flinkfüßiger unterwegs?

> mehr lesen

Da staunt sogar der Osterhase!

Es ostert schon überall. Und so langsam wird es Zeit für unsere alljährlichen Festtagsvorbereitungen. Wer auch für seine „Großen“ eine besondere Freude verstecken möchte, findet bei uns exklusive Angebote für aktive Gesundheitsförderung und -erhaltung. Alle Angebote sind auch als Gutschein erhältlich. Ab jetzt bei teilnehmenden Elithera Partnern.

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK