Elithera® Rückenschule

Der achtwöchige Rückentrainingskurs ist von den Krankenkassen nach § 20 SGB 5 anerkannt und wird Ihnen somit bezuschusst.

Erfahren Sie alles rund um das Thema Rücken und wie Sie Ihre Rückengesundheit selbst und aktiv in die Hand nehmen können. Sagen Sie dem Rückenschmerz den Kampf an!
Ausgehend von unserem Eingangscheck finden Sie mit uns den Einstieg in Ihr eigenes, für Sie geeignetes Rückentraining.

Das Konzept des Elithera® Rückentrainingskurses beruht auf modernen Erkenntnissen zur Prävention von Rückenschmerzen und ist dementsprechend ganzheitlich ausgerichtet.
Acht Wochen lang bauen Sie Ihr eigenes, vielfältiges Muskelfunktionstraining mit Haltungsschulung (inkl. Ergonomieberatung) auf. Sie erlernen Entspannungsmöglichkeiten. Auch Schmerzbewältigung wird zum Thema gemacht, damit Sie anschließend in ein dauerhaft bewegtes Leben starten können.

Das Elithera® Rückentraining ist speziell von Elithera entwickelt und wird exklusiv nur in den Elithera Standorten angeboten. Es ist im Rahmen der Gesundheitsförderung § 20 Abs.1 SGB 5 von den meisten gesetzlichen Krankenkassen anerkannt und je nach Krankenkasse vollständig oder überwiegend erstattet.

Ihr Ansprechpartner
Elithera Gesundheitszentrum Marne
Stefan Sievers
Königstraße 19
25709 Marne

Tel: +49 (4851) 964151
Fax: +49 (4851) 964152
Kontakt
Wir suchen DICH

Wir suchen DICH als Ergoterapeuten (m/w/d) oder Physiotherapeuten (m/w/d) für unser Gesundheitszentrum im Norden.

> mehr lesen

Gesundheitsbewusstsein auf dem Vormarsch: Die neue Ära „Health Age“ ist eingeläutet.

Basierend auf den Erkenntnissen unserer wirtschaftlichen Entwicklung befinden wir uns, nach unserem Eintritt ins 21. Jahrhundert, im sechsten Kondratieff (im Zeitalter der psychosozialen und ganzheitlichen Gesundheit). Die klassische Gesundheitsversorgung (erster Gesundheitsmarkt) – damit sind gesundheitsrelevante Produkte und Dienstleistungen gemeint, deren Kosten z. B. durch Krankenkassen und Versicherungen abgedeckt werden – wird unseren stetig wachsenden Ansprüchen längst nicht mehr gerecht.

Immer mehr Menschen wollen nicht nur Patient sein, erst eine Krankheit oder altersbedingten Verschleiß abwarten, um gegen ihr eingeschränktes Wohlbefinden anzugehen. Vielmehr entwickelt sich der Trend dahingehend vorsorglich und eigenverantwortlich aktiv zu werden (Prävention).

Der zweite Gesundheitsmarkt (Produkte und Dienstleistungen, die wir selber bezahlen), bedient die immer größer werdende Nachfrage nach Angeboten für eine gesündere und bewusstere Lebensführung.

So unterstützen wir Sie bei Ihren Gesundheitszielen …

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK