Medizinische Trainingstherapie

Wenn Sie zu den Menschen gehören, denen Ihre Fitness, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlergehen am Herzen liegen, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Nehmen Sie sich jetzt die Zeit, Ihren Körper zu trainieren, damit Sie sich später keine Zeit für Ihre Krankheit reservieren müssen.

Nur kräftige Rückenmuskulatur hält uns aufrecht, nur kräftige Beinmuskulatur erlaubt problemloses Gehen. Da unser Körper ein sogenanntes "adaptives", ein anpassendes System ist, reagiert er perfekt auf Belastung (z. B. mit Kraftzuwachs), aber leider ebenso perfekt auch bei Nichtgebrauch ("use it or loose it", d. h. "Was nicht benutzt wird, kann abgebaut werden"). Deshalb empfehlen wir Ihnen für eine nachhaltige Gesundheitsförderung das ganzheitliche Elithera- Training.

Es erwarten Sie erfahrene und hochqualifizierte Spezialisten und als Kompetenzzentrum für Markenphysiotherapie genießen wir bereits das Vertrauen vieler Ärzte in unserer Umgebung. Unsere speziell ausgebildeten Therapeuten und Sport- und Gymnastiklehrer arbeiten nicht nur bei der Erstellung einer Trainingskonzeptes mit Ihrem Arzt oder Operateur zusammen, sondern betreuen Sie auch ständig während Ihres Trainings.

Außerdem bieten wir Ihnen eine Komplettversorgung von der Krankengymnastik und Massage bis hin zu alternativen Therapieverfahren für Kassenpatienten und Selbstzahler.

Ihr Ansprechpartner
Sport Reha Herford GmbH
Oliver Abt
Heidestraße 38
32051 Herford

Tel: +49 (5221) 7614860
Fax: +49 (5221) 76148624
Kontakt
Neue Hüfte, neues Leben?

Sägen, bohren, hämmern … Bei der Frage: „Was bin ich von Beruf?“, würde dem ein oder anderen wohl als Erstes ein Handwerker zu diesen Tätigkeiten einfallen. Fast richtig. Gemeint sind hier allerdings die typischen Handgriffe eines orthopädischen Chirurgen beim Einsetzen einer neuen Hüfte. Taugt die alte Hüfte nichts mehr gibt’s ja zum Glück ein Ersatzteil, das Schmerzfreiheit und eine ganz neue Beweglichkeit verspricht. Doch ist das wirklich immer so?

> mehr lesen

Weltmännertag: Der Aktionstag zur Männergesundheit

Trotz der statistisch belegten, durchschnittlich sieben Jahre kürzeren Lebenserwartung (im Vergleich zu Frauen), ist für einen Großteil der Männer das Thema Gesundheit tabu. Gesundheit ist vielmehr selbstverständlich, solange man sie hat aber wehe, wehe …

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Zudem akzeptieren Sie unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen.

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK