Gesundes Laufen – Lauftraining

Dieser Kurs analysiert,bespricht und beübt Fehler in der Lauftechnik.Es werden ausführliche theoretische Informationen zum laufstil, Trainingsmethoden, Pulsgesteuertem Training,gesundem Laufen und Vorbeugung von Laufverletzungen vermittelt. In der Praxis werden die erlernten Techniken und Trainingsmethoden in einer kleingruppe beübt, so dass ein eigenständiges Fortführen möglich ist.

Wir bieten Ihnen:

  • Training in einer Kleingruppe mit individueller Betreuung
  • 10 Wochen – 10 Einheiten je 90 min. (Theorie und Praxis)
  • Laufstilvideoanalyse + Auswertung
  • Ausdauertest zu Beginn und Ende
  • Ausführlicher Vortrag über Lauftechnik, Trainingslehre, Laufverletzungen und deren Vorbeugung, Pulsgesteuertes Training
  • Hilfe und Tipps beim Laufschuhkauf
  • Trainingsmethoden und Techniktraining in der Praxis
  • Zielgruppe: Laufanfänger und Fortgeschrittene, keine Lauferfahrung notwendig!
  • Voraussetzungen: keine schweren Vorerkrankungen, allgem. Sporttauglichkeit
  • Zuschuss durch die Krankenkassen möglich!
  • Die Kosten werden in der Regel von den gesetzlichen Krankenkassen zu 60 – 100% erstattet.

Ihr Ansprechpartner
Elithera Gesundheitszentrum Attendorn
Verena Springmann/ Lina Severin
Nordwall 1
57439  Attendorn

Tel: +49 (2722) 6367742
Fax: +49 (2722) 6367743
Kontakt
Physiotherapie bei Hallux valgus

„Zeigt her eure Füße!“ Wenn berühmte Schönheiten wie Naomi Campbell oder Angelina Jolie über den roten Teppich schreiten, sind die meisten ihrer Bewunderer vom Gesamtbild so geflasht, dass eben jene klitzekleine Unperfektheit auf den ersten Blick nicht sofort ins Auge fällt. Der Hallux valgus – auch Ballenzehe – bereitet Prominenten wie Nicht-Prominenten Probleme. Frauen sind häufiger davon betroffen als Männer. Dabei geht es nicht nur um das optisch verdickte und markant hervorstehende Großzehengrundgelenk – die Fehlstellung ist häufig schmerzhaft und sorgt für eine eingeschränkte Gehfähigkeit. Wie kann Physiotherapie bei Hallux valgus helfen?

> mehr lesen

Es gibt Dinge, die können nicht warten … „Für die Kleinste die Größte sein!“

Physiotherapie bei Hüft- und Kniebeschwerden kann Ihnen helfen, nach einer Operation schneller wieder belastbar und beweglich zu werden oder eine Operation generell zu vermeiden.

Wir behandeln Sie u. a. bei: Hüftarthrose, Kniearthrose, Zustand nach Hüft-/Kniegelenkersatz, Hüftdysplasie, Meniskusschaden, Zustand nach Knochenbrüchen, sowie Kreuz- oder Außenbandriss, Knorpelschaden, Zustand nach Schleimbeutelentzündung

> mehr lesen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für Analysen weiter. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie die Einstellungen hier anpassen:

Bestätigen
NEIN
JA
Achtung!
OK